Eine Frau – viele Stimmen

Ein Solo – und doch so bunt wie die ganze Welt

Mal swingt es, mal groovt es im Balkan-Rhythmus, so dass man tanzen möchte, mal entsteht ein zart gesponnenes melodisches Gewebe, das der Fantasie Flügel verleiht.

Mit Herz und Humor, Leichtigkeit und sprühender Lebendigkeit entführt die Göttinger Sängerin, Klarinettistin und Loop-Performerin Sabine Mariss die ZuhörerInnen in zauberhafte Klang-Welten. Lebensbejahend, voller Überraschungen und mit Gänsehaut-Garantie!

Sabine Mariss, bekannt von der Balkan-Band Itchy Kolo und dem Jazz-Duo Beyond, tritt seit 2018 mit ihrem Solo-Programm auf. Sie schöpft darin aus dem Vollen, verbindet in eigenen Kompositionen und Improvisationen all die Einflüsse, die ihren Weg geprägt haben: Neben dem Jazz und der Musik aus Nordindien sind das jiddische Lieder, KLezmer, Minimal music, so wie auch die Musik experimenteller VokalistInnen wie z.B. Meredith Monk und Bobby Mc Ferrin. Dabei nimmt sich Sabine Mariss die Freiheit, sich in jedem Moment selbst zu überraschen und in ihrem ganz eigenen Tanz das Leben zu feiern. Mal wild und archaisch, mal lyrisch verspielt –  intensive Klangpoesie.

 

Instrumente:

Gesang, Klarinette, Loop-Station, Wippkordeon, Rahmentrommel, Doppelflöte u.a.